Wissenswertes

A
  • AXIALSINTERN
  • Fachbegriff für die Verbindung von 2 Ringen in unterschiedlichen Goldfarben, die übereinander geschoben und in einer Art Schweißvorgang für immer miteinander verbunden werden.
  • AUFARBEITEN
  • Falls Sie das Bedürfnis haben, die (Trage- ) Spuren, die das Leben eben auch auf Ihren Ringen hinterlässt zu beseitigen: wir übernehmen das gerne für Sie.
  • ALLERGIE
  • Allergische Erscheinungen sind meist auf Nickel in minderwertigen Metalllegierungen zurückzuführen – eine Gefahr, die bei den nach streng kontrollierten und zertifizierten Standards der Edelmetall-Legierungen aus unserem Haus erst gar nicht entstehen kann.
B
  • BRILLANTSCHLIFF
  • Das Rund eines Diamanten im Brillantschliff setzt sich inklusive der Kalette aus 58, in perfektem Winkel zueinander angeordnete Facetten zusammen. Weist der Schliff die optimale Proportion auf, so erstrahlt der Brillant in schönster Brillanz und bestechendem Feuer und lässt den Stein so bei jeder Bewegung funkeln.
  • BICOLOR
  • Bei Trauringen ist ‚bicolor’ die Bezeichnung für die Kombination verschiedener Edelmetallfarben. Damit lässt sich Ihr Ringpaar nicht nur vielfältiger gestalten, sondern noch besser auf individuelle Vorlieben, Hautfarbe, Uhr und sonstige Schmuckstücke abstimmen.
C
  • CUT, CARAT, CLARITY UND COLOR – DIE 4Cs
  • Für die präzise Wertbestimmung eines Diamanten sind diese 4 Kriterien entscheidend und untrennbar.
  • CUT
  • Der Schliff eines Diamanten macht die in perfekten Winkeln zueinander gesetzten Facetten aus, die das einfallende Licht optimal reflektieren. Er ist für das sprichwörtliche Feuer des Steines verantwortlich.
  • CARAT
  • Das Gewicht von Diamanten und Edelsteinen wird in Carat angegeben. 1 Carat wird in 100 Punkte unterteilt und entspricht 0,20 Gramm. Der historische Ursprung dieser Gewichtseinheit ist das Gewicht eines getrockneten Samenkorns des Johannisbrotbaumes, dem des begehrten Einkaräters eben.
  • CLARITY
  • Die Reinheit eines Diamanten wird an den Kriterien einer Reinheitsskala gemessen. Sie gibt an, was das Auge eines Fachmannes bei 10-facher Vergrößerung an Einschlüssen wahrnimmt. Je reiner der Stein ist, je seltener und wertvoller.
  • COLOR
  • Die Farbe eines Diamanten hat einen bedeutenden Einfluss auf seinen Wert. Die Farbskala erstreckt sich von D bis Z, von farblos bis hellgelb. Die begehrteste Diamantfarbe ist natürlich D, also farblos.
  • CONFIDENCE
  • Vertrauen ist das 5. C, das Sie in die verbriefte Qualität und die einwandfreie Herkunft unserer von Fachleuten geprüften Diamanten haben können.
D
  • DIAMANTEN UND SCHLIFFFORMEN
  • Der Diamant besitzt neben dem Image des Königs der Edelsteine die Mohshärte 10, die größte auf der Welt bekannte Härte - in jeder Beziehung also ein Garant für lebenslanges Funkeln. Neben dem am meisten verwendeten Brillantschliff der runden Steine gibt es aber auch ausgefallene Schliffarten wie Herz, Princess, Baguette, Navette, Tropfen, Oval und andere mehr. Abbildung!
E
  • EDELMETALLE
  • Für das Ringpaar Ihrer Liebe haben Sie die Qual der Wahl zwischen Gelbgold, Rotgold, Roségold, Grüngold, Weißgold, Graugold, Platin, Palladium und Silber. Alle diese Edelmetalle gibt es in den unterschiedlichsten Legierungen. Neben der Faszination, die Edelmetalle seit Menschengedenken auf uns ausüben, sind es ihre Wertigkeit, ihr Glanz, ihre große Formbarkeit und Dehnfähigkeit in der Verarbeitung und die chemischen und physikalischen Eigenschaften, die sie für Trauringe als lebenslange Begleiter einzigartig machen.
F
  • FUGEN
  • Als Fugen bezeichnet man vertiefte Linien auf dem Ring. In unterschiedlichen Formen und Breiten dienen sie zum einen als Gestaltungselemente, zum anderen als notwendige Trennlinien zwischen Metallfarben, unterschiedlichen Oberflächen oder Steinbesatz (siehe Konfigurator!).
  • FASSARTEN
  • Die klassischen Arten, die vor allem bei Trauringen am häufigsten verwendeten Diamanten im Brillantschliff in das Edelmetall zu fassen sind "eingerieben", Verschnitt als Fläche oder Linie, Kanalfassungen oder auch Spannfassungen. Die Möglichkeiten diese Fassarten und deren gestalterische Variationen sind in der SICKINGER Kollektion vielfältig eingesetzt und in unserem Konfigurator als Übersicht noch einmal perfekt dargestellt.
G
  • GOLD
  • Gold ist in seiner ursprünglichen Farbe gelb - nicht von ungefähr benutzen wir ja das Wort 'goldgelb'. Es ist für ein symbolträchtiges Schmuckstück wie den Trauring das klassische Edelmetall. Durch Zusätze andersfarbiger Edelmetalle und Metalle präsentiert es sich aber auch in einer Farbpalette von gelb über rosé, rot, grün, grau bis weiß.
  • GRAVUR
  • Mit einer Gravur, sei es traditionell in der Ringschiene oder aber auch als gestalterisches Element seitlich oder auf der Ringschiene bekommt Ihr Ringpaar den ganz persönlichen Akzent - sei es als Liebesbotschaft oder klassisch mit Namen und Datum in einer der angebotenen Schriftarten. Aber auch die eigene Handschrift und Signatur, der jeweilige Fingerabdruck, ein Bild oder Lebenslinie können, entsprechend der Vorlagen mit modernster Lasertechnologie bei SICKINGER als Gravur umgesetzt werden.
H
  • HANDARBEIT
  • Die hochqualifizierte Arbeit der Meister ihres Faches - versierte Goldschmiede, Fasser, Poliererinnen und Graveure - macht es möglich, dass jeder Ring von SICKINGER nicht nur handwerklich perfekt ist, sondern eben auch nach Ihren ganz persönlichen Wünschen gefertigt.
I
  • INDIVIDUALISIERUNG
  • Die vielfältige SICKINGER Trauringkollektion und die persönlichen Gestaltungsmöglichkeiten mit Hilfe unseres Konfigurators ermöglichen jedem Paar seine Ringe so einzigartig und individuell zu gestalten wie ihre Liebe.
  • INTERNATIONAL
  • SICKINGER Trauringe werden unter dem Dach der egf Manufaktur gefertigt - Trauringe 'made by egf Manufaktur' bürgen in ganz Europa wie auch in Asien und Übersee für höchste Ansprüche an Güte und Qualität. 'made in Germany' eben!
K
  • KONFIGURATOR
  • Der Trauring-Konfigurator von SICKINGER ist ein eigens entwickeltes Computerprogram, mit dem wir Ihnen die Möglichkeit bieten, Ihre Ringe ganz individuell zu gestalten und sofort den jeweils aktuellen Preis abzufragen. Gleichzeitig erstellen Sie mit Hilfe des Merkzettels die perfekte Grundlage für eine ganz persönliche Beratung bei einem unserer Juweliere vor Ort.
  • KARAT
  • 8 oder 9 Karat, 14 Karat, 18 Karat und 24 Karat für Feingold sind ehemals gebräuchliche Gewichtsbezeichnungen für die heute üblichen Legierungsbezeichnungen von Gold. Sie entsprechen 333/- oder 375/-, 585/-, 750/- und 999/- Goldlegierungen.
L
  • LEGIERUNGEN
  • Gemäß Wikipedia ist eine Legierung ein metallischer Werkstoff, der aus mindestens zwei Elementen besteht - im Fall Ihrer Trauringe eine Gold-, Platin- oder Silberlegierung, deren Punzierung den Anteil des jeweiligen Edelmetalls bezogen auf 1000 Teile angibt. SICKINGER Trauringe können in den unterschiedlich farbenen Goldlegierungen in 333/- , 375/- , 585/- und 750/- gefertigt werden, sowie auch in Platin und Palladium 950/- und 585/- und Pd-Silber 800/- und Silber 925/-.
M
  • MEHRFARBIGE TRAURINGE
  • Die vielfältige Farbpalette der von SICKINGER legierten Edelmetalle eröffnet natürlich auch ein breites und spannendes Gestaltungsfeld durch die Kombination der unterschiedlichen Metallfarben.
  • MERKZETTEL
  • Nutzen Sie die Funktion des Merkzettels im Konfigurator von SICKINGER, um die Übersicht über die in Frage kommenden Modelle zu behalten. Auf einem Stick oder ausgedruckt sind diese Modelle die perfekte Beratungs- grundlage bei einem unserer Juweliere.
N
  • NACHHALTIGKEIT
  • Trauringe von SICKINGER werden ausschließlich aus nachweislich geförderten, streng geprüften und überwachten Edelmetallen gefertigt, die in der eigenen Fertigung in Pforzheim legiert und geschmolzen werden. Der gesamte Produktionsablauf ist zertifiziert und wird regelmäßig durch das Qualitätssicherungssystem des Schmucktechnologischen Instituts der Hochschule Pforzheim auditiert. Wir verarbeiten ausschließlich Diamanten mit nachweislicher Herkunft. Unsere gesamten Verarbeitungsprozesse entsprechen den höchsten Anforderungen an Nachhaltigkeit und Umweltschutz.
O
  • OBERFLÄCHEN
  • Die Oberfläche ist ein markantes Detail der Ringgestaltung. Die klassischen und auch beliebtesten Oberflächen sind poliert, längsmatt und eine Kombination dieser beiden. Zusätzlich stehen noch sieben weitere, zum Teil sehr ausdrucksvolle Möglichkeiten für Trauringe von SICKINGER zur Verfügung. Aber egal für welche Oberfläche Sie sich entscheiden, Tragespuren bleiben nicht aus - kleine Symbole des Alltags eben, der Veränderung und der gemeinsamen Entwicklung in einer Beziehung.
P
  • PLATIN
  • Platin, das seltenste, edelste, reinste und wertvollste Edelmetall, stellt die höchsten Ansprüche an Gewinnung und Verarbeitung. Die Herstellung eines Trauringes aus Platin 950/- oder Platin 600/- erfordert spezielle Werkzeuge, hochqualifizierte Arbeitskräfte und aufwendige Arbeitsvorgänge. Während des Schmiedeprozesses gewinnt Platin mehr Festigkeit und Zähigkeit als Gold oder Silber. Ein Schmuckstück aus 950er Platin ist um rund 35 % schwerer als ein gleich großes aus 750er Gold und enthält 74 % mehr reines Edelmetall. Platin ist zwar sehr fest und zäh - aber kratzfest ist es ebenso wenig wie die anderen Schmuckmetalle. Mit der Zeit treten bei allen Schmuckstücken - besonders natürlich bei Ringen - Tragespuren auf. Bei Platin kommt noch eine weitere Besonderheit hinzu: es hat keinen Abrieb. Gold z.B. trägt sich im Lauf der Jahrzehnte ab. Beim zähen Platin dagegen wird das Material nur seitlich verschoben. Es trägt sich nicht ab. Gerade dadurch wird z. B. der Platin-Trauring zum besonderen Symbol der Beständigkeit: er bleibt der, der er war - auch wenn das tägliche Tragen auf ihm oberflächlich Spuren hinterlässt: es sind die individuellen und ganz persönlichen Zeichen eines langen Lebens.
  • PALLADIUM
  • Palladium gehört zur Gruppe der Platin-Metalle. Es wird ebenfalls in den Legierungen Pd 950/- und Pd 585 /- angeboten. Daher hat es eine ähnliche helle Farbe und ebenso gute Eigenschaften wie Platin. Palladium ist aber erheblich leichter und deshalb können Trauringe aus Palladium wesentlich preisgünstiger angeboten werden.
  • PROFILE
  • Als Ringprofil bezeichnet man die Form des Ringes im Querschnitt. Das Profil eines Trauringringes ist neben dem persönlichen Gefallen maßgeblich für den komfortablen Sitz an Ihrer Hand und den Trageeigenschaften verantwortlich - nicht unerheblich bei einem Trauring, den man Tag für Tag trägt. Aus diesem Grund sind auch die meisten der zwölf ausgefeilten und formschönen SICKINGER Ringprofile innen leicht gewölbt (bombiert).
  • PATENT
  • Wir sind stolz auf die kleinen "Geheimnisse" unserer eigens in der Produktion der egf Manufaktur entwickelten technischen und handwerklichen Besonderheiten. Sie sind z.T. sogar geschützt durch Patente und Gebrauchsmusterschutz und sind maßgeblich für die Qualität der Trauringe von SICKINGER mitverantwortlich.
  • PUNZIERUNG
  • Eine Punzierung ist eine Prägung in Metall, das Motiv ist also in das Material versenkt als Negativ zu sehen. Das Edelmetall jedes Schmuckstückes ist mit einer Punze für die entsprechende Legierung oder Legierungen versehen. Da wir uns für die Reinheit unserer Legierungen und die Qualität unserer Ringe verbürgen, kennzeichnen wir jeden SICKINGER Trauring zusätzlich mit der Punze RS.
Q
  • QUALITÄT
  • Ihr Trauringpaar wird bei SICKINGER einzeln aus fugenlosem, extrem verdichteten Edelmetall für Sie gefertigt. Um höchste Fertigungsansprüche an gleichbleibende Härte des Materials und qualitativ hochwertigste Ausführung zu dokumentieren, stellen wir unsere Produktion immer wieder auf einen unabhängigen "Prüfstand" - der gesamte Produktionsablauf ist zertifiziert und wird regelmäßig durch das Qualitätssicherungssystem des Schmucktechnologischen Instituts der Hochschule Pforzheim auditiert.
R
  • RHODIUM
  • Rhodium wird zusammen mit den Platinmetallen Palladium, Iridium und Osmium in aufwendigen Verfahren aus Rohplatinerz gewonnen. Es ist Platin und Palladium ähnlich, von reinweißer Farbe und wird im Schmuck, aber auch für Brillengestelle und Uhren als Überzug verwendet. Diese Beschichtung ist sehr hart und chemisch stabil. Er wird vor allem zur Beschichtung von Silber und Weißgold verwendet. Der Vorgang des Überziehens wird rhodinieren genannt.
  • RINGGRÖSSE
  • Korrekt gemessene Ringgrößen sind die Voraussetzung für die präzise Fertigung Ihres individuellen Ringpaares und dessen perfekten Sitz und Tragekomfort. Die persönliche Beratung bei einem unserer Juweliere vor Ort ist gerade zu diesem Punkt sehr wichtig.
S
  • SILBER
  • Die wichtigsten Silberlegierungen sind heute Kupfer-Silber-Legierungen. Sie werden meist nach ihrem Feingehalt an Silber, angegeben in Tausendstel, bezeichnet. Die gebräuchlichsten Silberlegierungen im Schmuck ist 925er Silber und wird nach der britischen Währung Pfund Sterling als Sterlingsilber bezeichnet. Der zur Seite stellt SICKINGER die patentierte 800/- Silber- Palladium Legierung. Sie ist sowohl farblich, aber vor allem in Bezug auf Härte und das leidige Anlaufen von Silber eine großartige Entwicklung und ermöglicht z.B. die zauberhaften Farbspiele der SICKINGER Kollektion 'Luce di Luna'
  • SERVICE
  • Wenden Sie sich nicht nur vertrauensvoll an einen unserer Juwelierpartner, wenn es um die Beratung und Bestellung Ihrer SICKINGER Trauringe geht. Er steht auch jederzeit für alles Weitere wie Ankauf und Verrechnung von Altgold, Aufarbeitung, Ringweitenänderung u.v.m. zur Verfügung.
  • STEINBESATZ
  • Sei es der klassisch gefasste Brillant, Princess-, Baguette- oder ein anderer Diamantschliff eingelassen in die Ringschiene, eine frei stehende Spannfassung, Steinreihen als Kanalfassung oder als Verschnitt, längs oder quer zur Ringschiene u.v.m. - lassen Sie sich von den vielfältigen Möglichkeiten des Steinbesatzes der SICKINGER Trauringmodelle wie auch von der zusammengestellten Übersicht im Konfigurator inspirieren.
T
  • TRAGEKOMFORT
  • Höhe, Breite und die Profilform eines Trauringes entscheiden über den Tragekomfort. Da bekanntlich keine Hand wie die andere ist, haben Sie dank des Konfigurationssystems die Möglichkeit mit diesen 3 Parametern Ihre optimale Trauringform zu gestalten - im Idealfall sollten Sie ihn nämlich gar nicht mehr ablegen wollen.
  • TRAURINGJUWELIER
  • Der TRAURINGjuwelier ist der größte Verbund erfolgreicher Trauringspezialisten. Sie finden ihn 102 x in Deutschland, 7 x in Österreich und 1 x in der Schweiz. Also ganz sicher auch in Ihrer Nähe! Dort erwarten Sie nicht nur ein umfangreiches Angebot, sondern auch die kompetente Beratung in allen Bereichen des individuellen Traurings. Genießen Sie diesen Besuch in angenehmer und entspannter Atmosphäre und mit engagierten und geschulten Fachkräften. www.derTrauringjuwelier.de
  • TRAGESPUREN
  • Ihr Trauring soll ein Begleiter in allen Lebenslagen sein - dazu gehört aber auch eine metallene Türklinke, ein Werkzeug, eine Glasflasche, Gartenarbeit, Hausarbeit u.v.m. All das hinterlässt Spuren auf Ihrem Ring, dessen Oberfläche sich mit der Zeit verändert. Man könnte sogar sagen symbolhaft für die Entwicklung des gemeinsamen Lebens. Das ist kein qualitativer Mangel sondern je nach Beanspruchung ein ganz individuelles Merkmal des jeweiligen Menschen. Eine polierte Oberfläche nähert sich so eher einer matten an und die matte Oberfläche eher der polierten. Aber auch hier schafft der Juwelier vor Ort bei Bedarf mit einer Aufarbeitung Abhilfe.
U
  • UNVERWECHSELBAR
  • Der genetische wie der tatsächliche Fingerabdruck sind das beste Beispiel für die Einmaligkeit jedes einzelnen Menschen. Diesem Wissen und auch dem Wunsch, es zum Ausdruck zu bringen entspricht der individuell gestaltete, gefertigte und mit der persönlichen Gravur "signierte" Trauringe.
V
  • VICKERSHÄRTE
  • Die Härteprüfung nach Vickers dient gemäß DIN Norm zur Prüfung homogener Werkstoffe, also auch zur Prüfung von Edelmetalllegierungen. Trauringe sind durch das tägliche Tragen einer starken Beanspruchung ausgesetzt. Daher ist die Materialhärte hier äußerst wichtig. Durch ein speziell entwickeltes und geschütztes Verfahren der Kaltumformung zeichnen sich SICKINGER Trauringe durch eine überdurchschnittliche Vickershärte aus.
W
  • WERTE
  • Gold, Platin und Diamanten stehen in der Regel für den materiellen Wert Ihrer Trauringe. Qualitativ hochwertig verarbeitet, individuell und liebevoll gestaltet sind Ihre Trauringe aber auch Symbole für Liebe, Vertrauen, Treue, Versprechen, Verantwortung und stetiges füreinander Sorgen - in einer lebenslangen Beziehung die eigentlichen Werte des täglichen Miteinander.
  • WEISSGOLD
  • Der Name Weißgold wird in der Regel für Goldlegierungen verwandt, die zwar alle Nuancen von grau haben, aber nicht weiß. Wirklich weiße Edelmetalle sind nur Silber und Platin. Für die Wandlung des ja eigentlich gelben Goldes in weißes oder eben graues sind vor allem die Zusatzmetalle Palladium und Silber, aber auch Mangan verantwortlich. Je nach Legierung und Feingehalt wird das Schmuckstück nach Fertigstellung noch mit einer Schicht Rhodium überzogen. Rhodium ist ein weißes und sehr hartes Platinmetall. Falls nach jahrelangem Gebrauch Abrieb entsteht, kann diese Schicht jederzeit wieder aufgebracht werden.
Z
  • ZERTIFIZIERUNG
  • Die Zertifizierung eines Herstellungsverfahrens durch ein unabhängiges Institut kommt einem Gütesiegel gleich. Es macht eine Aussage über die Qualität eines Produktes, über eingehaltene Sicherheitsanforderungen und Umwelteigenschaften. Es gibt dem Verbraucher einen Hinweis über Qualität oder Beschaffenheitsmerkmale und dokumentiert die Vertrauenswürdigkeit des Herstellers. SICKINGER Trauringe werden unter dem Dach der egf Manufaktur gefertigt und wir sind stolz auf das "Qualitätszertifikat für hochwertige Trauringe".

 

 

BESUCHEN SIE UNS